Aktuelles

21.06.2018

Das neue Pandafreundliche Design ist online! Bitte meldet mir jegliche Fehler über das Kontaktformular und hinterlasst ein paar Kekse für den Panda :)

Neu: Die Bildergalerie

Artikel

News (16)
Kritiken (11)
Artikel (14)
Tools (2)
Features (2)
Lösungen (36)
Bildergalerie (1)
Tipps & Tricks (37)

 
My Little Farmies

Auch wenn es hier meistens eher um PC und Konsolenspiele geht, nachdem ich dieses Spiel eine Zeit lang angetestet habe, dachte ich mir, es schadet nicht diese Erfahrungen zu veröffentlichen.

Vorweg einige Informationen, es handelt sich um eine Wirtschaftssimulation im einfachen Stil auf einem kleinen Bauernhof. Ausserdem ist es ein klares Pay2Win Spiel, da man sich diverse Vorteile durch Echtgeld verschaffen kann, wer damit Probleme hat sollte es lieber nicht spielen.

Zunächst einmal zur Story, diese wird in kleinen Quests erzählt, ist in dem Sinne aber nicht sehr ausgeprägt und eher nebensächlich. Man baut einen Hof, heiratet und beliefert bei diversen Events andere Leute. Mit jedem Levelup startet eine neue Reihe an Quests die man erledigen kann (kein muss! bringt aber gut Erfahrungspunkte und Geld) und es werden neue Gegenstände und Gebäude freigeschaltet.

Die Gebäude dienen zur Weiterverarbeitung der Rohmaterialien die durch den Anbau von Pflanzen und Tieren gewonnen werden. Teilweise kann man die so gewonnenen Materialien später in anderen Gebäuden wieder in etwas neues verwandeln. Das kostet hauptsächlich viel Zeit, bringt aber eine Menge an Geld und fertiggestellte Waren zählen auch für die Erfolge.

Die Erfolge sind bestimmte Ziele a la ‚Züchte x Tiere‘ und geben bei erreichen selbiger Erfahrungspunkte und Taler. Sie zählen zudem in den Erfolgesammler-Highscore, in diesem und dem normalen Highscore wird der eigene Platz auf dem gesamten Server sowie der Platz unter den eigenen Freunden angezeigt.

Freunde zu finden ist teilweise recht schwer, man kann sich natürlich der Namen aus dem Highscore bedienen und so auf gut Glück welche finden, jedoch ist es immernoch einfacher sich zB in den Kommentaren mit Nickname und Server vorzustellen um Freunde zu finden. Freunde sind hier im Spiel eine sehr wichtige Voraussetzung, denn man kann täglich bei jedem Freund die Farm besuchen und zehn Pflanzen gießen (was jeweils 10 Erfahrungspunkte, also insgesamt 100 pro Freund extra bringt) damit sammelt man einen halben Freundschaftsstern. Bei erreichen von 3, 6 und 9 Freundschaftssternen erhält man 3 Karten zur Auswahl und kann eine anklicken um sie zu erhalten. Die Freunschaftssterne halten exakt einen Tag, also kein sammeln über Tage möglich.

Die Karten / Kartenteile können gesammelt und wenn man alle von einem Gegenstand hat eingelöst werden um den Gegenstand zu erhalten. Sobald man eine Kutschenstation gebaut hat wird es möglich die Teile mit anderen Spielern zu tauschen, dabei ist das erste Teil gratis, die anderen Plätze kosten. Hier lohnt es sich immer mal wieder reinzuschauen.

Insgesamt gefällt mir das Spiel sehr, jedoch ist der Pay2Win Faktor enorm hoch und man sollte sich gut überlegen wieviel man in den Spielspaß stecken möchte. Sehr gut ist, dass das Spiel stetig weiterentwickelt wird, somit gibt es viele Neuerungen und es wird nicht so schnell langweilig.

Demnächst bringe ich noch eine FAQ zum Thema heraus um die wichtigsten Fragen um die Funktionen usw zu klären.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
My Little Farmies, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
 

Kommentare

Keine Kommentare.

  • Kommentieren
     
    Your gravatar
    Dein Name