Angeln in Genshin Impact

5
(3)

Wer das Fischen in Genshin für sich entdeckt hat, wird sicherlich die eine oder andere Frage haben. Ich hoffe sie mit diesem Angel Guide soweit möglich beantworten zu können.

Wie das Angeln an sich funktioniert wird im Spiel ja ausreichend erklärt, ebenso die Hilfsmittel (Angel, Angelschnur-Stabilisator), daher gehe ich darauf nicht extra ein.

Inhaltsverzeichnis

1. Köder
2. Händler
3. Angelspots
4. Respawn
5. Aufscheuchen
6. Zierfische
7. Besonderheiten

Köder und Rezepte

Fangen wir mit den Basics an, die richtigen Köder sind Voraussetzung um die jeweiligen Fische fangen zu können. Ein Wechsel des Köders beim Angeln ist an nahezu jeder Angelstelle ständig notwendig, da viele unterschiedliche Fische auftauchen können.
Es gibt bisher 5 Köder Rezepte die man kaufen bzw durch die Quest welche einem das Fischen vorstellt erhalten kann.

  • Fruchtpastenköder – Medakas, Dämmerfänger, Kristallfisch
  • Rotpastenköder – Stichlinge, Akai Maou, Schneekönig
  • Falscher Wurmköder – Schmetterlingsfische
  • Falscher Fliegenköder – Kois, Kaiserfische, Kugelfische (mit Ausnahme der Kugelfische aus Sumeru), Rochen
  • Manna Köder – alle Fische die nur in Sumeru vorkommen, Axt-Marlin
  • Saurer-Mandarinenköder – Herzfederbarsche
  • Unterstützungs-Mecha-Leuchtköder – Unterstützungs-Mecha

Händler und Waren

Die Händler verkaufen ihre Waren ausschließlich gegen Fische. Den Angelschnur-Stabilisator hat jeder von ihnen im Angebot, man kann aber nur einen besitzen!
Nantuck – Mondstadt unterhalb der Stadt

  • Angelrute Windumarmung (20 Medaka, 20 Aizen-Medaka, 20 Giftstichling, 20 Teefarbiger Schmetterlingsfisch)
  • Fischköderbauplan Rezept Rotpastenköder (3 Medaka)
  • Fischköderbauplan Rezept Falscher Wurmköder (3 Medaka)
  • Fischköderbauplan Rezept Falscher Fliegenköder (3 Medaka)
  • Hilfsmittel Angelschnur-Stabilisator (3 Medaka)

Jiawei – Liyue im Hafen auf dem Steg

  • Angelrute Wunscherfüller (20 Medaka, 20 Zuckerblumen-Medaka, 20 Kampfstichling, 20 Brauner Schmetterlingsfisch)
  • Hilfsmittel Angelschnur-Stabilisator (3 Medaka)
  • Dekorationsbauplan Geistwolkenbecken (10 Medaka)

Kujirai Momiji – Etwas oberhalb von Inazuma am Strand

  • Angelrute Narukawa Ukai (20 Medaka, 20 Glasmedaka, 20 Lungenstichling, 20 Lila Schmetterlingsfisch)
  • Hilfsmittel Angelschnur-Stabilisator (3 Medaka)
  • Stangenwaffe „Der Fang“ (6 Raimei-Kaiserfisch, 20 Goldener Koi, 20 Rost-Koi)
  • Verfeinerungsmaterial Akos Sakegefäß (3 Raimei-Kaiserfisch, 10 Kugelfisch, 10 Bitterer Kugelfisch) 4x kaufen um „Der Fang“ maximal zu verfeinern

Loumelat – Sumeru, oberhalb von Ormos am Fluss

  • Angelrute Anglerglück (20 Medaka, 20 Echtfrucht-Hornkugelfisch, 20 Dämmerwolken-Hornkugelfisch, 20 Sandsturm-Hornkugelfisch)
  • Hilfsmittel Angelschnur-Stabilisator (3 Medaka)
  • Fischköderbauplan Rezept Manna-Köder (3 Medaka)
  • Dekorationsbauplan „Kristallklares Aquarium“ (10 Medaka)
  • Bogen „Schwertfischer“ (4 Tiefwellen-Pfirsich, 20 Lasurit-Axt-Marlin, 20 Jade-Axt-Marlin)
  • Verfeinerungsmaterial Urfisch-Salbe (2 Tiefwellen-Pfirsich, 8 Lasurit-Axt-Marlin, 8 Jade-Axt-Marlin) 4x kaufen um „Schwertfischer“ maximal zu verfeinern

Delaroche – Fontaine, Rechts oberhalb vom Hof von Fontaine am Strand

  • Angelrute Gezeitenspeer (20 Unterstützungs-Mecha – Grundtyp, 20 Unterstützungs-Mecha – Gewässer-Aufräumer, 20 Unterstützungs-Mecha – Arbeitsbedingungs-Stabilisator, 20 Wellenblau-Axt-Marlin)
  • Hilfsmittel Angelschnur-Stabilisator (3 Medaka)
  • Fischköderbauplan Rezept: Saurer-Mandarinenköder (3 Medaka)
  • Fischköderbauplan Rezept: Unterstützungs-Mecha-Leuchtköder (3 Medaka)
  • Dekorationsbauplan „Unterstützungs-Mecha – Technisches Testmodell“ (5 Unterstützungs-Mecha – Gewässer-Aufräumer, 5 Unterstützungs-Mecha – Arbeitsbedingungs-Stabilisator)
  • Einhänder „Schiffer des Fleuve Cendré“ (4 Unterstützungs-Mecha – Platin-Klassiker, 10 Plätschernder Herzfederbarsch, 10 Glühender Herzfederbarsch, 12 Wellenblau-Axt-Marlin)
  • Verfeinerungsmaterial Martens Universalschutzmittel (2 Unterstützungs-Mecha – Platin-Klassiker, 5 Plätschernder Herzfederbarsch, 5 Glühender Herzfederbarsch, 6 Wellenblau-Axt-Marlin) 4x kaufen um „Schiffer des Fleuve Cendré“ maximal zu verfeinern

Angelplätze

Generell hat jedes Gebiet eine feste Anzahl an Angelstellen, eine davon ist besonders und – teilweise – auch nur tagsüber oder nachts nutzbar um einen besonderen Fisch zu erhalten den man ausschließlich dort finden kann.

Galerie mit allen Angelstellen

  • Es gibt 8 Stellen im Gebiet von Mondstadt
    Spezialplatz: Drachengrat (Schneekönig) – Nachts
  • In Liyue sind es 11 Plätze
    Spezialplatz: Aocang Berg (Langlebiger Kaiserfisch) – Am Tag
  • Die Große Kluft – Unterirdische Minen bietet ebenfalls noch 2 weitere Plätze ohne jedoch einen speziellen Fisch oder Händler zu haben, sie zählt zu Liyue dazu
  • 10 befinden sich in Inazuma
    Spezialplatz: Schiffsfriedhof im Wasser rechts neben Tatarasuna (Raimei-Kaiserfisch) – Nachts (am Tag ist das Becken leer)
  • Enkanomiya hat ebenfalls noch 3 Angelstellen zu bieten, diese zählen zu Inazuma, haben aber vollkommen eigene Fischarten dabei!
  • Auch Sumeru hat 11 Angelstellen
    Spezialplatz: Mawtiyima Dickicht (Tiefwellen-Pfirsich) – Jederzeit
  • Im neuen Gebiet Fontaine gibt es zur Zeit 14 Angelstellen
    Spezialplatz: Westhänge von Mount Automnéqui (Unterstützungs-Mecha – Platin-Klassiker) – Nachts

Respawn Zeiten

Nach 72h Echtzeit tauchen die Fische wieder auf, jedoch kann man einen leer gefischten Spot meistens zweimal nutzen indem man die ingame Zeit verändert. Man kann einmal tagsüber von 6 bis 18 Uhr fischen und einmal nachts von 18 bis 6 Uhr. Die Uhrzeit beeinflusst die Fische die gefangen werden können, manche sind nur am Tag und manche nur in der Nacht fangbar.
Achtung! Wenn ein Becken seine Kapazität an Fischen erreicht hat, hilft es nicht die Uhrzeit umzustellen um an andere, beispielsweise nur tags/nachts auftauchende Fische zu gelangen, denn diese haben dann keinen Platz um zu spawnen. Daher hilft es ersteinmal ein paar Fische zu angeln bevor man die Uhrzeit verändert.
Die Beckenkapazität ist auch daran zu bemerken, dass bei vollem Becken nach jedem gefangenen Fisch ein neuer auftaucht, bis es keine weiteren mehr gibt. Die Anzahl der Fische pro Angelstelle variiert und ist nicht jedesmal gleich, auch die Art der Fische die vorkommen können ist nur eine „Kann-Liste“ und man kann auch Pech haben, sodass der gewünschte Fisch nicht da ist.
Ist eine Stelle leer gefischt, erkennt man das an den ausbleibenden Wellen auf dem Wasser. Dieser Effekt trennt jedoch auch nach Tageszeit – also Nachts keine Wellen bedeutet nicht zwangsläufig, dass am Tag auch keine Fische mehr vorhanden sind.

Fische aufscheuchen

Berührt man die Wasseroberfläche verschwinden die Fische kurzzeitig, kommen aber recht schnell zurück, gleiches gilt auch bei Kampfhandlungen im/über dem entsprechenden Bereich.
Beim Angeln kann man die Fische ebenfalls aufscheuchen, indem man die Angel auf oder zu nah an den Fisch auswirft.
Auch das Einholen der Angel wenn der Fisch bereits Interesse gezeigt hat scheucht ihn auf.
Die Fische beruhigen sich nach einem kurzen Moment des wie wild herumschwimmens aber auch wieder.

Zierfische (Kanne)

Manch einer wird bereits bemerkt haben, dass manche Fische sich plötzlich weitaus schwerer fangen lassen, diese landen dann für gewöhnlich in einem Goldfischglas und können in der Kanne im Aquarium oder im Geistwolkenbecken untergebracht werden. Was ich hier beobachten konnte ist, dass man bereits vorher sehen kann welcher Fisch vor hat als Zierfisch zu enden. Denn wenn man einen Moment abwartet springen manche Fische in gewissen Abständen aus dem Wasser heraus. Fängt man einen von diesen, landet er im Glas.

Quests und andere Dinge

Die Stellen in der Großen Kluft können natürlich erst nach Erreichen der selbigen durch die entsprechende Storyline genutzt werden.
Hat man diese soweit, kann man im Bereich der unterirdischen Gewässer sein Glück versuchen um ein Seltsames Objekt zu kriegen, es ist nur per Zufall beim Angeln an diesem einen Spot zu kriegen wie es scheint. Hat man es, kann man damit zu Khedive gehen um eine Quest zu aktivieren.

Es gibt aber noch eine weitere Stelle die nur durch eine Quest erscheint, diese befindet sich auf der Insel Tsurumi. Hier muss zunächst die komplette Story erledigt werden, bis man an dem Punkt ist wo die Geister auftauchen. Nun kann man neben dem Teleporter vom Chirai-Schrein einen wahllosen Fisch angeln, dadurch erscheint ein Geist welchen man ansprechen muss um durch seine Quest einen weiteren Angelpunkt aufdecken zu können – ACHTUNG! – dieser Punkt wird jedesmal aufs Neue aufgedeckt werden müssen per Hilfsmittel „Aussergewöhnliche Feder“.

In Inazuma kann man zudem auch Buchseiten angeln, das scheint relativ zufällig zu sein wann und wo sie auftauchen.

Auch hatte ich hier öfter das Glück, dass sich mein Fang verdoppelt hat, dank Thoma! Sein Effekt „Bringt beim erfolgreichen Angeln in Inazuma mit einer Wahrscheinlichkeit von 20% den 2-fachen Ertrag“ ist wirklich klasse.

Rating: 5 / 5. Votes: 3

noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert